Verlagsnewsarchiv 2012

23.12.2012

Frohe Weihnachten!

Wir wünschen allen Lesern, Kunden und Zustellern ein frohes Weihnachtsfest!
19.12.2012

Abfallkalender Mansfeld-Südharz

Das neue Serviceheft vom Eigenbetrieb Abfallwirtschaft Mansfeld-Südharz (kurz: EAW) für das kommende Jahr 2013 ist da. Hier finden die Bürger des Landkreises Mansfeld-Südharz zahlreiche Informationen zu Entsorgungstouren, Servicenummern und -stellen, Sperrmüllkarten, einen Kalender mit Aufklebern sowie viel Wissenswertes rund um Abfallarten und Entsorgungswege. Das Serviceheft liegt der aktuellen Wochenspiegelausgabe Sangerhausen / Mansfelder Land am heutigen 19.12.2012 bei. Sie bekommen es aber auch bei der EAW, bei der Wochenspiegel-Geschäftsstelle in der Friedensstraße 14 in Eisleben und der SuperSonntag-Geschäftsstelle am Markt 26-28 in Sangerhausen. Zudem steht es auf der Internetseite www.wochenspiegel-web.de als E-Paper für den kostenlosen Download zur Verfügung.
25.11.2012

Geschäftsjahr 2013 planen

Mit uns können Sie jetzt schon konkret für das neue Geschäftsjahr planen. Ab sofort stehen Ihnen unsere Mediadaten 2013 zum Download hier bereit. Natürlich gibt es diese auch in gedruckter Version, welche wir Ihnen gern zusenden. Nutzen Sie für Ihre Anforderung bitte unser Kontakformular.
05.11.2012

"Sag ja" im Standesamt

Begeistert blättern Grit Peter vom Standesamt in Teuchern (bei Weißenfels) und Ronny Kratz, Geschäftsstellenleiter des Wochenspiegel im Burgenlandkreis, das neue verlagseigene Hochzeitsmagazin "Sag ja" durch. Wie hier gibt es das Magazin jetzt in allen Standesämtern, direkt beim Super Sonntag und Wochenspiegel sowie bei vielen Hochzeitsmessen. Unter www.sagja.org gibt es auch die E-Paper-Variante und viele aktuelle Angebote rund um Ihre Traumhochzeit.
23.10.2012

Sag ja

Liebe Heiratswilligen, liebe Verwandschaft der zukünftigen Brautpaare. Bevor Sie ab dem 5. November unser 180 Seiten starkes lokales Hochzeitsmagazin "Sag ja" endlich in Ihren Standesämtern oder in den Geschäftsstellen des Wochenspiegel und Super Sonntag erhalten, erleben Sie hier quasi die Vorpremiere.
Unser Magazin können Sie ab sofort hier als E-paper anschauen. Viel Spaß beim Schmökern und Anregungen sammeln!

Außerdem ist unser Internetauftritt www.sagja.org ab sofort erreichbar.
Hier finden Sie neben unseren lokalen Beiträgen zu Themen wie Brautkleider, Hochzeitsanzüge, Ringe, Torten, Feste, Bräuche, Kutschen & Limousinen, Fotografie, Blumenschmuck, Frisuren (u.v.m.) auch interessante Fotogalerien mit vielen Anregungen.
Außerdem präsentieren sich Ihre lokalen Anbieter aus Ihrer Region mit ihren Angeboten. Schauen Sie über die Verlinkungen bei Ihrem Anbieter vorbei oder treten Sie ganz einfach per E-Mail in Kontakt. Ein weiteres Highlight: Ab sofort werden alle im Wochenspiegel und Super Sonntag erschienen Hochzeitsanzeigen auf www.sagja.org online gestellt. Und gewinnen kann man natürlich auch. Der Wochenspiegel und unser Partner Schubert-Touristik verlosen eine Traumreise in die Flitterwochen. Mehr dazu lesen Sie in unserem Magazin. Wir freuen uns über Ihre Besuch. Übrigens: Folgen Sie uns auf Facebook: www.facebook.com/SagJaHochzeit
21.10.2012

Die neuesten Autotrends!

Lesen Sie jetzt, welche Neuvorstellungen es am Automarkt gibt... Die Beilage "Automarkt" wurde heute mit dem Super Sonntag an 154.000 Haushalte in Halle und Umgebung verteilt. Zudem werden zahlreiche attraktive Neu- und Gebrauchtwagen von den Händlern der Region angeboten. Hier geht es zu unserer Online-Ausgabe.
21.10.2012

2. Merseburger Cityjournal 2012 erschienen

Im City-Journal 2012 erhalten die Leser interessante und unterhaltsamen Veranstaltungstipps, wie: z.B. Merseburger Zauberfest, die neue Veranstaltungsreihe "Kellergeflüster", der BürgerCampus, Weihnachtszauber u. Kellerweihnacht in der City sowie die Merseburger Schlossweihnacht. Für den redaktionellen Inhalt ist die Stadt Merseburg, Kulturamt, die Citymanagerin und der Super Sonntag Merseburg verantwortlich. Am 21. Oktober 2012 ist dieses Magazin mit einer Auflage von 25 000 Exemplaren erschienen. 22 000 Exemplare wurden im Super Sonntag direkt an Merseburger Haushalte verteilt.Bei der Tourist-Information und in den Merseburger Hotels sind die Magazine ebenfalls erhältlich. Hier geht es zu unserer Online-Ausgabe.
21.10.2012

"Mobil aktuell" ist da!

"Mobil aktuell" ist zum zweiten Mal in 2012 in der Region Dessau/Köthen erschienen. In unserer Sonderausgabe lesen Sie, welche Neuvorstellungen es am Automarkt gibt. "Mobil aktuell" wurde heute mit dem Super Sonntag an 90.650 Haushalte in Dessau, Köthen und dem Wörlitzer Winkel verteilt. Zudem werden zahlreiche attraktive Neu- und Gebrauchtwagen von den Händlern der Region angeboten. Hier geht es zu unserer Online-Ausgabe.
26.09.2012

Das neue Magazin "Älter werden- Aktiv bleiben"

Auch in diesem Jahr erscheint heute, Mitttwoch, den 26. September 2012, in den Haushalten von Bitterfeld und Umgebung die Beilage "Älter werden-Ativ bleiben". Auf 16 Seiten stellen wir wertvolle Tipps für die Generation 50 Plus vor. Unsere Leser finden Interessante Beiträge von Sport, Ernährung und Reiselust bis hin zur Hilfe beim Ausfüllen von Behördenformularen, sowie Partnerunternehmen aus der Region. Hier geht es direkt zum pdf der Ausgabe.
17.09.2012

"Azubi gesucht" in Schulen verteilt

"Azubi gesucht!" heißt es wieder in allen Abschlussklassen im südlichen Sachsen-Anhalt. 16.000 Exemplare der aktuellen Ausgabe wurden in den vergangenen Tagen an Förder-, Haupt- und Sekundarschulen sowie Gymnasien und Freien Schulen verteilt. Im Bild verteilt unser Wochenspiegel-Geschäftstellenleiter für den Burgenlandkreis, Ronny Kratz (hinten, 2. von re.), die Hefte persönlich bei der Klasse 12b des Naumburger Domgymnasiums. Die Schülerinnen und Schüler und auch Mathelehrer Frank Fröbel freuten sich über die willkommene Abwechslung im Unterrichtsalltag. Das komplette Heft mit zahlreichen Berufsbildern, Bewerbungstipps und Stellenanzeigen gibt es auch im Internet als E-Paper auf www.wochenspiegel-web.de.
12.09.2012

Das neue Azubi gesucht Magazin als Download

Zurzeit wird das aktuelle Septembermagazin "Azubi gesucht" an alle Abschlussklassen im Verbreitungsgebiet des Wochenspiegel und Super Sonntag in einer Auflage vobn 16.000 Exemplaren verteilt. Sie erhalten hier bereits vorab einen exklusiven Blick auf 116 produzierte Seiten rund um das Thema Ausbildung und Ausbildungsangebote aus Ihrer Region. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Die nächste Ausgabe erscheint im Februar 2013. Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Wünsche über unser Kontaktformular.
03.09.2012

Sag ja - das Hochzeitsmagazin

Erstmals veröffentlicht unser Verlag ein Hochzeitsmagazin.

"Sag ja" erscheint am 5. November als Hochglanzmagazin in einem praktischen quadratischen Format mit einer Auflage von mindestens 10.000 Exemplaren in allen Standesämtern, bei Hochzeitsmessen und bei den inserierenden Fachunternehmen. Ergänzend startet der neue Internet-Auftritt www.sagja.org

Lesen Sie unser Konzept und erfahren Sie, was unser Magazin von allen anderen unterscheidet und so einzigartig macht. Hier erhalten Sie Informationen zu den Preisen in der Print- und der Webversion.

Bei Fragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung. Kontakt

Ihr
-Team
vom Wochenspiegel und Super Sonntag
31.08.2012

Gesuchtes Kennzeichen trägt ein alter "Käfer"

Wie schon öfter in der jüngsten Vergangenheit, so war es auch diesmal wieder die Ehefrau, die ihren Mann auf die Übereinstimmung des gesuchten Kennzeichens mit dem eigenen aufmerksam gemacht hat. Sven Judenhahn aus Bernburg besitzt einen VW Käfer Speedstar, ein Cabrio, aus dem Jahr 1972. Und so setzt sich auch das Kennzeichen zusammen: Die jeweils ersten Buchstaben des Namens, also S und J sowie das Baujahr des inzwischen 40 Jahre alten Schmuckstücks auf vier Rädern. Und so erkannte Monique Judenhahn: "Das ist ja unser Auto!"

Am Donnerstag erschien das sympathische junge Paar in der Geschäftsstelle des Wochenspiegel Aschersleben/Bernburg und holte seinen Gewinn ab. Auf die Standardfrage, was sie denn nun mit dem 50-Euro-Schein machen würden, kam nicht etwa "Das wird ‘ne Tankfüllung", sondern: "Das wandert ins Sparschwein für unseren Sohnemann, der demnächst das Licht der Welt erblicken wird", erklärte der stolze Gewinner und zukünftige Papa Sven Judenhahn.
24.08.2012

Glückskennzeichen bringt Bares

Um 200 Euro reicher ist seit heute Karl-Heinz Cichy aus dem Landsberger Stadtteil Reußen.
Eher zufällig war der Blick von Karl-Heinz Cichy am 22.08.2012 auf das Glücks-Kennzeichen gefallen, als er den Wochenspiegel aus dem Briefkasten geholt hatte.

Das war ja seins! Als absoluter Lokal-Patriot - der 66-Jährige arbeitet als Ersatzteillieferant und vergisst nie, Werbeprospekte von Kathi, Halloren und Co. mit zu den Ersatzteilen zu legen - investiert er die 200 Euro in die örtliche Wirtschaft. Genauer, in die Landsberger Gastwirtschaft. Wen er zum Festschmaus im Ratskeller einlädt - einfach überraschen lassen!
07.08.2012

Jetzt "mach" ich Zeitung

Drei neue Azubis sind im neuen Ausbildungsjahr in die Familie des Wochenspiegel aufgenommen. Die 23-jährige Sandra Petersohn bringt mit einer Erstausbildung als gestaltungstechnische Assistentin jede Menge neuer Ideen in die Geschäftsstelle nach Halle mit. Nach der ersten Woche fühlt sich Sandra bei den "supernetten" Kollegen im Innendienst richtig wohl und freut sich schon, in den kommenden drei Jahren ihrer Ausbildung zur Medienkauffrau von A wie Anzeigenberatung bis Z wie Zustellergewinnung von der Pike auf zu lernen. Mit 30 Tage Urlaub und einer ordentlichen Vergütung, ist Sandra richtig zufrieden.
01.08.2012

Ich bin hier der "Neue"

Drei Azubis sind im neuen Ausbildungsjahr in die Familie des Wochenspiegels aufgenommen. Alexander Kauf wird in den nächsten drei Jahren in der Geschäftsstelle des Wochenspiegels in Eisleben zum Medienkaufmann für Digital und Print ausgebildet. Der 18-jährige Friedeburger hat schon während seiner Schulzeit viel mit Medien gearbeitet. Seine Motivation: "Zeitung ist ein Medium, das, meiner Meinung nach, viel zu wenig geschätzt wird. Die meisten wissen gar nicht, wie viel Arbeit in einer Zeitung steckt." Und wie viel Arbeit in so einer Zeitung steckt, wird Alexander hier von der Pike auf lernen, von A wie Anzeigenberatung bis Z wie Zustellergewinnung.
01.08.2012

Ausbildung in Naumburg begonnen

Pünktlich am 1. August hat Stephan Woithe (sitzend, mit Geschäftsstellenleiter Ronny Kratz) seine Ausbildung beim Wochenspiegel Naumburg, Weißenfels und Zeitz begonnen. In den nächsten drei Jahren wird der Bad Dürrenberger in der Geschäftsstelle Naumburg zum Medienkaufmann ausgebildet. "Ich habe mich beim Wochenspiegel beworben, weil ich gern in einem kleinen Team arbeiten wollte. Während meiner Ausbildung kann ich in allen Bereichen wie Anzeigenbearbeitung und Anzeigenverkauf sowie in der Redaktion mitarbeiten", so Stephan Woithe. "Als Ausgleich wird in der Freizeit aber weiterhin Fußball gespielt und Musik gemacht." Das gesamte Wochenspiegel-Team wünscht eine erfolgreiche und spannende Ausbildung!
31.07.2012

Christina Nowotka verabschiedet

Nach 19 Jahren Redaktionsarbeit beim Wochenspiegel wurde heute Mittag Christina Nowotka (Bildmitte) von Verlagsleiterin Susanne Kiegeland und Geschäftsstellenleiter Ronny Kratz verabschiedet. Private Wege führen sie nach Franken. Mit ein paar persönlichen Worten wandete sich Christina Nowotka an ihre Kollegen, bedanke und erinnerte sich an besondere Begebenheiten während der langen Zusammenarbeit. Verlagsleiterin Susanne Kiegeland sprach auch im Namen der beiden Geschäftsführer der Wochenspiegel Verlagsgesellschaft mbh & Co. KG den Dank und die besten Wünsche für die Zukunft aus. Dank Internet und Wochenspiegel-ePaper bleibt Christina Nowotka treue Wochenspiegel-Leserin und kann so die Ereignisse im Burgenlandkreis im Auge behalten.
27.07.2012

Kennzeichen geknackt

Der Jackpot für das Glückskennzeichen ist wieder einmal geknackt worden. Petra Hippe aus Muldenstein hat über drei Ecken von ihrem Glück erfahren. Die Arbeitskollegin ihres Mannes hat den Wochenspiegel aufmerksam gelesen und die Hippes darauf aufmerksam gemacht, dass ihr Autokennzeichen im Wochenspiegel veröffentlicht wurde. Daraufhin hat sie sich auch gleich auf den Weg in die Bitterfelder Geschäftsstelle gemacht, um ihre Fahrzeugpapiere vorzuzeigen. Geschäftsstellenleiterin Uta Riedel (li) überreicht der Gewinnerin Petra Hippe den Gewinn. Mit 50 Euro mehr in der Tasche konnte sie den Heimweg antreten. Die Hippes wissen schon ganz genau, was sie mit den 50 Euro anfangen werden: "Wir gehen schön griechisch essen und werden an den Wochenspiegel denken", freut sich Petra Hippe. Ab heute geht es wieder mit 50 Euro im Jackpot weiter.
20.07.2012

Auto mit Glückskennzeichen gehört Heinz Stollberg

Der Jackpot für das Glückskennzeichen ist geknackt.

Heinz Stollberg aus Halle hat von seinem Gartennachbarn per Telefon erfahren, dass sein Autokennzeichen im Wochenspiegel veröffentlicht wurde, und sich auch gleich auf den Weg in die hallesche Geschäftsstelle gemacht, um seine Fahrzeugpapiere vorzuzeigen. Herzlichen Glückwunsch. Mit 150 Euro mehr in der Tasche konnte er den Heimweg antreten, rechtzeitig zum Ferienbeginn in Sachsen-Anhalt.
15.07.2012

Preisübergabe des EM-Gewinnspiels

Vom 3. bis 17. Juni hatten wir Sie, lieber Leserinnen und Leser, gefragt: Wer wird Europameister 2012?
Tausende haben mitgemacht, die meisten Lokalpatriotismus bewiesen und "Deutschland" getippt, "rot gesehen" hatten am Ende u.a. Eva Hünecke aus Ermsleben, Josephine Gauglitz aus Merseburg und Bernd Gentzsch aus Elsteraue. Sie nahmen am vergangenen Freitag in Halle aus den Händen vom Reiner Becker, Geschäftsführer des Super Sonntag, tolle Preise entgegen. Über den Hauptpreis, einen 40 Zoll LED-Fernseher von Samsung im Wert von 999 Euro freute sich Eva Hünecke, Freude löste auch die Nikon Spiegelreflexkamera D5100 im Wert von 599 Euro bei Josephine Gauglitz aus und gut meinte es Fortuna mit Bernd Gentzsch und bescherte ihm eine Soundanlage Philipps HTS 5593 im Wert von 499 Euro.

Unter allen Anrufern wurden außerdem hochwertige "Trostpreise" verlost.

Herzlichen Glückwunsch, Heidi Ostermann aus Aschersleben zu einem Notebook von Packard Bell, Nico Richter aus Dessau zu einem Toshiba Tablet und Sven Heilemann aus Halle zum vertragsfreien Smartphone Galaxy Nexus Titanium Silver. Eine PSVITA 3G+4G Speicherkarte geht an Andreas Linke in Weißenfels, Christian Gottschalk aus Edersleben kann sich über eine Digitalkamera von Samsung freuen, ein Multifunktionsdrucker von Hewlett Packard geht an Ramona Döring aus Annaburg. Hier sehen Sie die weiteren Gewinner
11.07.2012

Der neue Seniorenspiegel Merseburg ist da

Heute, den 11. Juli 2012 erscheint in den Haushalten von Merseburg und Umgebung das traditionelle Sonderheft "Seniorenspiegel 2012". Auf 16 Seiten stellen wir wertvolle Tipps für die Generation 50 Plus vor. Erstmalig gibt es eine Übersicht, über die Möglichkeiten der kulturellen und sportlichen Bestätigungen in unserer Region. Hier geht es direkt zum pdf der Ausgabe.
19.06.2012

Sonderheft zum Hussitenkirschfest

Das traditionelle Hussiten-Kirschfest in Naumburg wirft seine Schatten voraus. Vom 20. bis zum 25. Juni wird in der Domstadt an der Saale wieder fünf Tage lang gefeiert. Dabei dreht sich alles um die Legende, nach der die Hussiten 1432 die Stadt belagerten und durch das Flehen der Kinder von einer Plünderung absahen. Stattdessen schenkte der Hussiten-Führer Prokop den Kindern Kirschen - die Sage war geboren.

Während der Wochenspiegel diesem Fest in seiner Ausgabe Naumburg ein 40-seitiges Sonderheft widmet, können alle Leserinnen und Leser im Burgenlandkreis alle Informationen auch bequem als E-Paper im Internet lesen. Die Online-Ausgabe des Kirschfest-Sonderheftes finden Sie hier
30.05.2012

Händelfestspiele - das Wochenspiegel-Programmheft ist erschienen

Heute, pünktlich zu Beginn der Händelfestspiele, erscheint das Sonderprodukt "Händelprogramm 2012" als Beilage zum Wochenspiegel in den Haushalten von Halle und Umgebung. Auf 24 Seiten kann der Leser alle Veranstaltungen und deren Spielorte nachlesen. Weiterhin sind Freikarten für die Veranstaltungen "Bridges" und "Abschlusskonzert" zu gewinnen. Hier gehts zum pdf der Ausgabe.
27.05.2012

Wirtschaftskraft Burgenlandkreis

"Empfehlungen aus dem Burgenlandkreis" heißt es heute in einer Sonderbeilage im Super Sonntag Zeitz, Naumburg und Weißenfels. Das unter dem Titel Wirtschaftskraft erscheinende Heft (Druckauflage von 106.700 Exemplaren) präsentiert den Leserinnen und Leser aktuelle Daten, Fakten und Trends aus dem Burgenlandkreis. Online kann das Heft hier gelesen werden.
16.05.2012

Sonderprodukt "Seniorenspiegel" erschienen

Der Seniorenspiegel ist eine Sonderausgabe der Wochenspiegel-Titel Mansfelder Land und Sangerhausen. Er erscheint einmal im Jahr, im praktischen A4-Format, immer zeitnah zum, durch den Kreisseniorenrat des Landkreises Mansfeld-Südharz organisierten Seniorenforum und richtet sich vor allem an Senioren des Landkreises. Er enthält nützliche Tipps, Hinweise und Termine für die Generation 50+. Hier gehts zur Online-Ausgabe.
14.05.2012

12. Wochenspiegel-Bowlingcup in Weißenfels

81 Teams hatten sich beworben und 40 von ihnen hatten sich in den Vorwettkämpfen im März und April für das große Final-Turnier qualifiziert. "Die Kamele" gewannen mit 1433 Pins vor dem "Ballonteam WSF" mit 1349 Pins und der "SG Wählitz/Team BC" mit 1340 Pins. Neben den Pokalen erhielten diese Teams Eintrittskarten für Baumann & Clausen. Aber alle 40 Teams erhielten zudem Gutscheine für einen Besuch der Schnitzelschmieden in Weißenfels oder am Bäumchen.
14.05.2012

"Veranstaltungskalender" im Super Sonntag Bernburg erschienen

Der Veranstaltungskalender 2012 trägt den Titel "FESTE FEIERN".
Das Sonderprodukt erreicht mit einer Auflage von 31.000 Exemplaren die Haushalte im Altkreis Bernburg. Von Könnern bis Nienburg und von Güsten bis Biendorf. Der Veranstaltungskalender bietet einen sehr guten und bebilderten Überblick über die Events, die im Frühjahr und Sommer 2012 in Bernburg und Umgebung stattfinden.

Hier geht es zu unserer Online-Ausgabe des Sonderheftes.

Viel Spaß beim Lesen und beim Besuch der Veranstaltungen!
14.05.2012

Sonderheft "Wir leben hier" im Super Sonntag Aschersleben erschienen

Drei Tage, drei Nächte, neun Bands sowie Zauberer, Akrobaten und Handwerker sorgen für Leben in der Stadt. Vom 18. bis 20. Mai findet das traditionelle Gildefest auf den Straßen und Plätzen der Innenstadt statt. Eine große Schaustellermeile auf der Herrenbreite mit Riesenrad und großer Achterbahn sorgen für Unterhaltung. Höhepunkt und zugleich Abschluss des Gildefestes ist der Auftritt der Band GLASPERLENSPIEL am Sonntag um 20 Uhr auf dem Markt. Das komplette Programm finden Sie in unserem Sonderheft "Wir leben hier", welches am 13.05.2012 im Super Sonntag Aschersleben verteilt wurde.

Hier geht es zu unserer Online-Ausgabe des Sonderheftes.

07.05.2012

Verkaufsstart für "Azubi gesucht" - Ausgabe September 2012

Unsere nächste Ausgabe (mittlerweile schon die Nr. 8) des beliebten Magazins "Azubi gesucht" wird direkt nach den Sommerferien im September 2012 an alle Schulabsolventen der 10. und 12. Klassen im südlichen Sachsen-Anhalt verteilt. Zudem erhalten unsere Partner, die Agentur für Arbeit (BIZ), die IHK Halle-Dessau und die Handwerkskammer Halle, Exemplare des Magazins für die Berufsberatung. Alle notwendigen Informationen erhalten Sie hier.

Konzept

Azubi gesucht Preisliste

Bei weiteren Fragen senden Sie bitte eine E-Mail
04.05.2012

"Studiert hier!" Ratgeber zum Download

Das brandneue Magazin "Studiert hier" der Hochschule Merseburg ist erschienen.
Mit diesem Magazin erhalten Sie alle Informationen zur Hochschule und zu den verschiedenen wählbaren Sudiengängen in einer kompakten und anschaulich Aufbereitung.

Die Hochschule Merseburg ist sehr praxisnah und arbeitet mit großen Unternehmen in der Region zusammen, um ihren Absolventen eine gute Chance auf eine berufliche Zukunft in unserer Region zu geben. Die Studenten erwarten hier hervorragende Studienbedingungen durch kleine Gruppenstärken, enge Kontakte zu den Lehrenden, eine Ausstattung mit neuester Technik, vielfältige Freizeitmöglichkeiten auf dem Campusgelände sowie die Bereitstellung von Kinderbetreuung, Mensa und Wohnheimen auf dem Campus.

Das Magazin wird ab sofort an Gymnasien im südl. Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen verteilt.

Tipp: Informationen zum Studium in Merseburg gibt es beim Hochschulinformationstag (HIT) am O8. Juni 2012 von 10.00 bis 13.00 Uhr für Gruppen und Klassen und ab 14.00 - 18.00 Uhr für individuelle Besucher.
Mehr Informationen unter: www.hs-merseburg.de
Das Magazin zum Blättern erhalten Sie hier
28.04.2012

Veranstaltungskalender für den Burgenlandkreis

Es ist ganz schön was los 2012 im Burgenlandkreis. Davon können sich die Leser der Wochenspiegel-Ausgaben Naumburg, Weißenfels und Zeitz heute selbst überzeugen. Der Veranstaltungskalender liegt heute als Sonderheft für alle 106.700 Haushalte des Burgenlandkreises dem Wochenspiegel bei. Auf 24 Seiten sind eine ganze Menge an Terminen bis zum Jahresende zusammengetragen. Sie sind Online-Leser? Kein Problem - hier entlang bitte.
25.04.2012

20 Jahre Wochenspiegel Aschersleben

Vor 20 Jahren war es soweit. Unsere Leser im Altkreis Aschersleben hielten den ersten Wochenspiegel in Ihren Händen. Hier geht es zu unserer Geburtstagsausgabe. Lernen Sie die Hintergründe und die Macher des Wochenspiegel Aschersleben kennen...

Link zur Online Ausgabe.
25.04.2012

Sonderprodukt Familienfreundliches Bernburg erschienen

Der Wochenspiegel Bernburg sucht gemeinsam mit Ihnen, liebe Leser, familienfreundliche Unternehmen und Einrichtungen in und um Bernburg. Sie sind aufgerufen sich in Ihrer Umgebung umzuschauen und diese Institutionen per Mail an redaktion@wochenspiegel-bernburg.de zu melden. Wie das funktioniert, wie es weiter geht und wie Sie den neuen Wonneproppen 2011 wählen können, lesen Sie in unserem heute dem Wochenspiegel beiliegenden 24-seitigen Sonderprodukt oder aber in unserer Online-Ausgabe. Hier entlang geht es zur Online-Ausgabe des Produktes "Familienfreundliches Bernburg".
25.04.2012

Sonderheft über Thale zeigt die "Junge Stadt mit alten Wurzeln".

Große Ereignisse werfen in Thale ihre Schatten voraus. In die Reihe der fast schon im Jahresrhythmus kommenden Verbesserungen vor allem im touristischen Bereich gehört 2012 die Eröffnung des Seilbahnneubaus im Bodetal am 21. April. Am 25. April erscheint im "Wochenspiegel Verlag" im Altkreis Quedlinburg und in Halle erneut ein Thale-Sonderheft. Denn auch im Jubiläumsjahr "Anhalt 800" können sich die Gäste im "Harzer Mythenort" auf viele Veranstaltungen freuen. Im Mittelpunkt dieser 28-seitigen Ausgabe "Junge Stadt mit alten Wurzeln" stehen die Wiedereröffnung der neuen Kabinenbahn vom Bodetal zum Hexentanzplatz, der 90. Geburtstag der Stadt Thale, die jährliche Walpurgisnacht, das 20. "Harzfest" und die 8. "Harzer-Sommertage" im August, die bunten Angebote im Harzer Bergtheater Thale sowie das 150. Jubiläum der Bahnstrecke Halberstadt-Thale und "Hexoween". Mit knapp 425 000 Übernachtungen hat der Tourismus in der Region Bodetal im Jahre 2011 einen neuen Rekord geknackt. Damit ist Thale ein Tourismusschwerpunkt in Sachsen-Anhalt, an dessen wachsendem Erfolg viele ihren Anteil haben.

Hier entlang zur Online-Ausgabe.
23.04.2012

Super Sonntag Leser wählen Lichterprinzessin für Zeitz

Sechs Mädchen hatten es in die Endrunde zur Wahl der Lichterprinzessin geschafft. Am Ende lag Charlotte Arlt knapp in der Gunst der neunköpfigen Jury vorn. Sie überzeugte mit ihrer Ausstrahlung, ihrer Offenheit und ihrem lockeren unaufgeregten Auftreten. Die neue Majestät ist 7 Jahre alt und kommt aus Zeitz. Als ihre Hobbys gibt die aufgeweckte 7-Jährige Schwimmen, Tanzen, Singen und Fahrradfahren an. Im schicken Kleidchen und mit Krone auf dem Kopf wird sie am 5. Mai an der Seite der Lichterfee Mandy Hühn das Zeitzer Lichterfest eröffnen.
21.04.2012

Burgenlandkreis hat Wonneproppen 2011 gewählt

Selina aus Hohenmölsen, hier mit ihren Eltern Carsten Erler und Simone Schaffernicht, hat die große Wochenspiegel-Abstimmung gewonnen und ist jetzt der "Wonneproppen 2011" im Burgenlandkreis. Zur Abschlussveranstaltung in Leißling waren sie alle gekommen: Die 30 Endkandidaten, von denen jeder mit wertvollen Preisen bedacht wurde, Sponsoren und Partner der Aktion sowie viele Eltern, Omas und Opas, Freunde und Verwandte. Nach der Aktion ist vor der Aktion - gleich im Januar 2013 startet die neue Wonneproppen-Runde. Dann mit den in 2012 geborenen Kindern.
18.04.2012

Sonderprodukt "Handwerk in unserem Landkreis" erschienen

Das Handwerk ist eine Sonderausgabe der beiden Wochenspiegel-Titel Mansfelder Land und Sangerhausen und erscheint einmal im Jahr im handlichen A4-Format. Es richtet sich sowohl an Handwerksbetriebe, Kunden, als auch an Schülerinnen und Schüler, die auf der Suche nach einem handwerklichen Ausbildungsberuf sind und möchte, möglichst breitgefächert, die Vielfalt des Landkreises Mansfeld-Südharz aufzeigen. Dabei kommen Innungsobermeister zu Wort, aber auch Auszubildende in einzelnen Lehrberufen. Dem Leser werden zudem sinnvolle Tipps aus den verschiedensten Gewerken angeboten. Hier gehts zur Online-Ausgabe.
08.04.2012

"Automarkt" als Sonderheft im Super Sonntag Halle

Als handliches Sonderheft erhielten 154.300 Haushalte am heutigen Sonntag mit dem Super Sonntag eine Beilage, in der es sich rund um das Auto dreht. Die zahlreichen lokalen Angebote werden durch interessante Redaktionsthemen abgerundet. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen und Blättern, in der gedruckten Variante oder hier online in unserem pdf.
08.04.2012

"AutoMarkt" als Sonderheft im Super Sonntag Dessau-Köthen

In der Sonderveröffentlichung "AutoMarkt" geht es heute im Super Sonntag Dessau-Köthen rund um das Automobil. Das Heft ist dem Super Sonntag in allen 90.650 Haushalten der Region beigelegt und kann hier auch online gelesen werden. Viel Spaß dabei sowie stets gute und sichere Fahrt.
04.04.2012

Das Glück fast verpasst - nächster Gewinner bei unseren "Glückskennzeichen"

Hans-Werner Malerz hätte seinen Gewinn fast verpasst: "Eigentlich lese ich jeden Morgen beim Frühstücken die Zeitung, nur am vergangenen Mittwoch nicht." Da nutzte der Rentner das schöne Wetter, um im Garten zu arbeiten. Doch er hat eine aufmerksame Frau: "Ilona nahm sich um 22 Uhr den WOCHENSPIEGEL vor und rief plötzlich, das sind wir!" Am nächsten Morgen radelte Hans-Werner mit seinen Kfz-Papieren in die WOCHENSPIEGEL-Geschäftsstelle in Wittenberg. Sofort bekam er den 100 Euro Jackpot ausgezahlt. "Es ist das erste Mal, dass ich etwas gewinne", freut sich der 62-Jährige, der das Geld gut gebrauchen kann: "Benzin wird immer teurer." Er will seinen Gewinn teilen, denn: "Meine Frau hat das Glückskennzeichen gefunden."
01.04.2012

City-Tage in der Merseburger Innenstadt

Jeden ersten Samstag im Monat findet der Citytag zur Belebung der Innenstadt statt. Mit Themen wie Osterfest, Blumen- u. Bauernmarkt, Kinderfest, Gesundheitstag, Drehorgelfest und Vereinstag sollen viele Besucher in die Innenstadt gelockt werden.

Im City-Journal 2012 (für den redaktionellen Inhalt ist die Stadt Merseburg, Kulturamt, die Citymanagerin und der Super Sonntag Merseburg verantwortlich) werden diese Citytage der Innenstadt für den Zeitraum April bis September 2012 vorgestellt.

Am 1. April 2012 ist dieses Magazin mit einer Auflage von 25 000 Exemplaren erschienen. 22 000 Exemplare wurden an Merseburger Haushalte verteilt.
Bei der Tourist-Information und in den Merseburger Hotels sind diese Magazine ebenfalls erhältlich.

Hier geht es zum pdf des Magazins.
28.03.2012

Sonderausgabe "Eine Region feiert 800. Geburtstag" erschienen

Die Wochenspiegel-Verlags-Gesellschaft hat ein 24-seitiges Sonderheft anlässlich des Jubiläums "Anhalt 800" herausgegeben.
Die Geschichte Anhalts hat die Menschen weit über die Grenzen des ehemaligen Herzogtums hinaus über Jahrhunderte auf vielfältigste Weise geprägt, sei es in der Sprache, in der Bindung zur Kultur oder dem Drang nach Bildung und Aufklärung. Anhalt hat jedoch nicht nur eine interessante Geschichte, sondern auch eine spannende Gegenwart.
In dem Heft "Anhalt 800" werden die verschiedenen Regionen vom Harz über Bernburg, Köthen und Zerbst bis hin nach Coswig und Dessau vorgestellt.
Die Sonderveröffentlichung ist in einer Auflage von 15.000 Exemplaren erschienen und im gesamten Raum Anhalt in Stadtinformationen, Tourismusbüros, öffentlichen Einrichtungen, Museen und zahlreichen Ausflugszielen kostenlos zu haben. Hier geht es zum PDF.
21.03.2012

Automarkt als Sonderheft im Wochenspiegel Bitterfeld-Wolfen

Als handliches Sonderheft erhalten alle Haushalte heute mit dem Wochenspiegel Bitterfeld-Wolfen eine Beilage, in der es sich rund um das Auto dreht. Die zahlreichen lokalen Angebote werden durch interessante Redaktionsthemen abgerundet. Viel Spaß beim Lesen und Blättern, in Papierform oder online hier.
19.03.2012

Erster Gewinner im Glückskennzeichen-Gewinnspiel

Jörg Kruse hat alles richtig gemacht - und einhundert Euro gewonnen. Der junge Roßlaer ist viel unterwegs mit seinem 2er Golf, den er erst im Januar dieses Jahres auf sich zugelassen hatte. Und schon schlug das Glück quasi gnadenlos zu. Jörg´s Kennzeichen wurde im Rahmen des neuen Wochenspiegel-Gewinnspiel "Glückskennzeichen" per Zufallsgenerator in der vergangenen Woche ausgewählt. Eher zufällig stieß Jörg beim Durchblättern der vergangenen Wochenspiegel-Ausgabe auf sein Kfz-Kennzeichen. Damit beginnt unser Glückskennzeichen-Jackpot wieder bei einer Gewinnsumme von 50 Euro. Und auch Sie haben jetzt Chance, ihn zu knacken - nächste Ausgabe lesen, Glückskennzeichen finden, vergleichen ... und vielleicht gewinnen.
07.03.2012

Bau- und Wohnideen aus und für Sachsen-Anhalt auf 64 Seiten

Heute finden die Besitzer von 155.000 Haushalten den zweiten Bauratgeber für Sachsen-Anhalt eingelegt in Ihren Wochenspiegel im Briefkasten vor. Dieser ist ein guter Ratgeber für alle, die Neubauen, Ausbauen, Renovieren oder Modernisieren wollen.

Unternehmen aus Sachsen-Anhalt - alles Fachleute auf ihrem Gebiet - geben Ihnen auf 64 Seiten Tipps für die Finanzierung und Versicherung von Immobilien, die Planung von Neubauten, der energetischen Ausrichtung Ihres Gebäudes, dem Ausbau bzw. der Modernisierung von Dach, Fenster, Treppen, Heizungsanlagen, der Planung von Küche, Bad und Wohnraum sowie der Gestaltung Ihres Gartens. Ergänzt wird dies um Empfehlungen für die Internetrecherche und interessanten Produktangeboten Ihrer Fachleute. Auch haben wir eine Übersicht vieler wichtiger Behörden und Anlaufstellen für Sie erstellt.

Wir hoffen Sie finden Ihre Inspiration, wünschen Ihnen viel Spaß beim Lesen sowie viel Erfolg beim Anpacken.

Ihr Wochenspiegel-Team

Übrigens: Wenn Sie unseren Bauratgeber nicht im Wochenspiegel vorfinden.
Hier geht es zum E-paper
07.03.2012

Wochenspiegel-Glücks-Kennzeichen

Auch ein Gewinnspiel kann Leserinnen und Lesern ans Herz wachsen. So war es jedenfalls über 20 Jahre lang bei der immer wieder spannenden Jagd nach dem WOCHENSPIEGEL-Superzehner. Richtig traurig meldeten sich viele treue Leser bei uns, als wir verkündeten, dass es dieses Gewinnspiel nun nicht mehr geben wird. Aber wir hatten ja gleichzeitig auch versprochen, ein neues, spannendes Gewinnspiel zu entwickeln. Und das heißt: "Glücks-Kennzeichen". Jede Woche wird nun per Zufalls-Generator ein Auto-Kennzeichen aus dem südlichen Sachsen-Anhalt ermittelt. Dieses wird - ähnlich der Nummer des Superzehners - in einer Anzeige veröffentlicht. Wenn das abgebildete Kennzeichen zu Ihrem Privat- oder Firmenfahrzeug gehört, dann haben Sie den Jackpot der Woche geknackt. Wer kein Fahrzeug mit Kennzeichen sein Eigen nennt, der sollte nicht traurig sein, sondern für den Bruder oder die Schwester, den Onkel oder die Tante, den Opa oder die Oma, also die ganze Familie, mit aufpassen und jede Woche nachschauen, ob die Kennzeichen mit dem im WOCHENSPIEGEL abgebildeten übereinstimmen. Wie immer ist der Rechtsweg natürlich auch bei diesem Gewinnspiel ausgeschlossen.

Wir starten heute mit 50 Euro. Wird der Jackpot nicht geknackt, wächst er wöchentlich um jeweils 50 Euro an. Wenn Ihr Kennzeichen mit dem abgebildeten übereinstimmt und Sie an unserem neuen Gewinnspiel teilnehmen möchten, dann gilt als Teilnahmebedingung, dass Ihr Fahrzeug mindestens zwei Wochen auf Sie persönlich oder Ihre Firma zugelassen sein muss. Immer bis freitags (nach der Veröffentlichung des "Glücks-Kennzeichen"), 10 Uhr, müssen Sie dann persönlich bei uns in der Geschäftsstelle vorbeikommen und uns Ihre Auto-Zulassungs-Papiere zeigen. Dann können Sie Ihren Gewinn in der Höhe des jeweiligen Jackpots bar ausgezahlt in Empfang nehmen.

Wie gesagt, wenn der Jackpot einmal nicht geknackt wird, dann erhöht er sich für die folgende Woche jeweils um 50 Euro. Es lohnt sich also auch bei der spannenden Suche nach dem "WOCHENSPIEGEL-Glückskennzeichen" mitzumachen. Wir sind gespannt, wann wir den ersten Gewinner bei uns persönlich begrüßen dürfen! Bitte bachten Sie auch unsere Hinweise zu Gewinnspielen im Impressum. Natürlich gibt es das Glückskennzeichen auch wöchentlich im Internet unter www.wochenspiegel-web.de
16.02.2012

"Azubi gesucht" ist übergeben

In den vergangenen Tagen wurde unsere aktuelle Ausgabe "Azubi gesucht" in den Schulen im südlichen Sachsen-Anhalt verteilt. Auch in dieser Ausgabe werden auf 108 Seiten zahlreiche interessante Berufsbilder vorgestellt. Ergänzt werden diese um Tipps für die richtige Bewerbung und viele tolle Ausbildungsangebote aus unserer Region. Das Goethegymnasium in Weißenfels erhielt die neueste Ausgabe von Wochenspiegel-Geschäftsstellenleiter Ronny Kratz. Einige Schüler und Schulleiter Dr. Jürgen Mannke (hinten rechts) nutzten als erste die Möglichkeit einen Blick ins Heft zu werfen. Dies können Sie übrigens auch hier online per e-paper. Wir wünschen viel Spaß beim Lesen. Die nächste Ausgabe erscheint im September. Schreiben Sie uns Ihre Fragen und Wünsche über unser Kontaktformular.
01.02.2012

Jackpot gespendet

Der Jackpot unseres ehemaligen Super10er Gewinnspiels wurde an "Die Tafeln" und "Wir helfen" gespendet.
Hier lesen Sie den kompletten Beitrag.
Freuen Sie sich schon auf unser nächstes Gewinnspiel, welches schon bald startet.
13.01.2012

Verkaufsstart unserer Sonderveröffentlichung "Bauen und Wohnen"

Wenn Anfang März hoffentlich das Frühjahr pünktlich beginnt, erscheinen wir rechtzeitig vor den ersten Arbeiten am Haus oder in der Wohnung mit unserem Magazin "Bauen und Wohnen" als Beilage im Wochenspiegel. Zum Magazin haben wir alle Informationen in dieser Übersicht für Sie zusammengestellt. Mit einer Anzeigenschaltung in diesem Magazin können Sie sich den Lesern in 155.000 einkommensstarken Haushalten in Sachsen-Anhalt präsentieren. Die Mediadaten haben wir für Sie zusammengestellt. Fragen und Wünsche zum Magazin? Hier erreichen Sie uns.

Über diesen Link sehen Sie unser Magazin aus dem Jahr 2011:
Bauen und Wohnen 2011
28.01.2012

Geballtes Wissen und Blick auf Anhalt

Das neue Programm der Volkshochschule Dessau-Roßlau ist da! Das 24 Seiten starke Programm bietet neben bewährten Kursen, deren Vielfalt von Sprachen über Computer- und Kommunikationstechnik bis hin zu Gesundheitsprävention reicht, auch zahlreiche Überraschungen. Eine besondere Rolle spielt in diesem Jahr das Jubiläum "Anhalt 800", das die VHS Dessau-Roßlau gemeinsam mit den benachbarten Kreisvolkshochschulen Anhalt-Bitterfeld und Wittenberg mit vielen gebührenfreien Veranstaltungen, die interessante Einblicke in die Geschichte Anhalts bieten würdigt. Hier gehts zur pdf unseres Programmheftes. Viel Spaß beim Lesen. Das nächste Heft erscheint übrigens am 26.08.2012.

28.01.2012

Kulturspiegel Wittenberg erschienen

Sie wollen wissen: "Wo ist was los?" Die Termine für die Veranstaltungen in Landkreis Wittenberg finden Sie im neuen Kulturspiegel. Natürlich auch Informationen über Feste, Stadführungen und Ausstellungen. Hier gehts zur pdf unseres Kulturspiegels. Viel Spaß bei Lesen. Der nächste Kulturspiegel erscheint übrigens am 26.05.2012.

25.01.2012

20 Jahre Wochenspiegel Bitterfeld

Vor 20 Jahren war es soweit. Unsere Leser im Altkreis Bitterfeld hielten den ersten Wochenspiegel in Ihren Händen. Hier geht es zu unserer Geburtstagsausgabe. Lernen Sie die Hintergründe und die Macher des Wochenspiegel Bitterfeld-Wolfen kennen.

18.01.2012

20 Jahre Wochenspiegel Merseburg

Vor 20 Jahren war es soweit. Die Menschen im Altkreis Merseburg-Querfurt hielten den ersten Wochenspiegel in Ihren Händen. Hier geht es zu unserer Geburtstagsausgabe. Lernen Sie die Hintergründe und die Macher des Wochenspiegel Merseburg kennen.

01.01.2012

Gesundes und glückliches 2012!

Wir wünschen allen Lesern, Kunden und Zustellern ein gesundes und glückliches neues Jahr!
weitere Verlagsnews laden ...